Logo Kanton Bern / Canton de BerneGesundheitsförderung und Prävention Kanton Bern
  • de
  • fr

mamamundo-Geburtsvorbereitung in deiner Sprache

mamamundo-Kurse ermöglichen Migrantinnen und ihren ungeborenen Kindern eine optimale Vorbereitung auf eine möglichst komplikationsfreie Geburt. Hebammen und interkulturelle Dolmetscherinnen leiten die Geburtsvorbereitungskurse in einer vertraulichen Atmosphäre in der jeweiligen Muttersprache.

Unterstützung während der Schwangerschaft

mamamundo setzt sich dafür ein, Migrantinnen und ihre ungeborenen Kinder während der sensiblen und prägenden Lebensphase der Schwangerschaft optimal auf eine möglichst komplikationsfreie Geburt in der Schweiz vorzubereiten.

Das Angebot strebt die gesundheitliche Chancengleichheit sozial benachteiligter Frauen mit Migrationshintergrund an, die über geringe Deutschkenntnisse verfügen. Schwangere Migrantinnen sind stärker von Komplikationen vor, während und nach der Geburt betroffen.

Die Ziele von mamamundo sind deshalb die Verbesserung der psychischen und physischen Gesundheit der Mütter sowie die Stärkung ihrer Gesundheitskompetenz. Dies wirkt sich auch positiv auf die Zeit nach der Geburt aus.

Die Geburtsvorbereitungskurse sind in zwei Teile geteilt. Einerseits werden Gesundheitsinformationen und Kenntnisse über die lokalen Versorgungsstrukturen vermittelt sowie der Peeraustausch gefördert.

“I learned many things. Even if I have already two kids. It is not the same here in Switzerland.”
(Frau aus Côte d’Ivoire)

«Ich war sehr froh um den Austausch, ich bin zu Hause alleine und kenne hier niemanden.» 
(Frau aus China)

Andererseits stellen Entspannungs- und geburtsfördernde Übungen einen wichtigen Kursinhalt dar.

«Der Kurs war sehr gut, ich brauche die Körperübungen immer noch – auch nach der Geburt.»
(Frau aus Eritrea)

  • Flyer in verschiedenen Sprachen bestellen

Kursangebot

Der Geburtsvorbereitungskurs findet in sechs Sequenzen vor und einer Sequenz nach der Geburt statt. Er wird von einer Hebamme und einer interkulturellen Dolmetscherin geleitet.

Das Kursmaterial erhalten die Kursteilnehmerinnen in ihrer Sprache. Im Moment bietet mamamundo die Kurse in 13 Fremdsprachen an und erweitert das Angebot auf Anfrage.
Je nach Situation der schwangeren Frauen werden auch Kurzmodule organisiert.

Die Krankenkasse bezahlt aus der Grundversicherung 150 Franken an die Kurskosten. Die übrigen Kosten betragen maximal 200 Franken zusätzlich, sind einkommensabhängig und werden in der Regel vom Sozialdienst übernommen. Für Frauen ohne die nötigen finanziellen Mittel steht ein Fonds zur Verfügung.

In Bern finden die Kurse im Zentrum 5 und im Familienhaus Bümpliz statt.
In Biel finden die Kurse im Spitalzentrum Biel statt.
 

Das Angebot wird im Rahmen des Kantonalen Aktionsprogramms unterstützt durch:

Seite teilen